Vita

Vita2019-01-28T19:46:48+00:00

Cornelia Martin Garcia wurde in Bad Schwartau, im Norden Deutschlands, geboren. Sie studierte Kommunikationsdesign an der GHS Wuppertal und graduierte mit Master of Arts an der Bergischen Universität Wuppertal. Nach diversen  vielbeachteten Aufträgen in unterschiedlichen künstlerischen Bereichen wie Malerei für das Kölner Hänneschen-Theater, Illustration für den Verlag Hoffmann und Campe, Layout, Buch- und Ausstellungskonzept für den russischen Autor Lew Kopelew und Briefmarkengestaltung für Deutschland, entschied sie sich für ihre Herzensberufung, die Bildhauerei.

Heute lebt und arbeitet Cornelia Martin Garcia in Wuppertal und in der Toskana. Ihre bevorzugten Material sind Steine wie Marmor, Alabaster und Serpentin.

Von einigen Arbeiten sind Bronzen als Unikat oder Repliken gefertigt. Ihre Werke waren/sind in Ausstellungen in Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien zu sehen. Es erfolgten Ankäufe durch Sammler in Deutschland, Italien, England und den Niederlanden.

Im öffentlichen Raum zu sehen ist die Marmorskulptur „Das ungeborene Kind“, ein Ankauf der Landesfrauenklinik Hannover Nord. Die Skulptur wurde dort im Wartebereich vor dem Kreißsaal aufgestellt.

Einzelausstellungen

  • 2015 Kosmetikstudio für Naturkosmetik „Vedana“, Alteburgerstraße Köln (D)
  • 2014 Goldschmide Michael Süß, Gilgaustraße 37, 51149 Köln (D)
  • 2014 – 2016 Improvisation oder der Natur Nachempfundenes, Stellwerk, Wuppertal (D)
  • 2013 4Vitrinen, Aachen (D)
  • 2009 – 2017 Wuppertaler Offene Galerien und Ateliers (D)
  • 2008 – 2010 Praxis Arturi, Colle di Val’d Elsa, Siena, (I)
  • 2007 Wuppertaler Offene Galerien und Ateliers (D)
  • 2006 Il Merlo 15, Casole’d Elsa, Siena, (I)
  • 2003 – 2005 Wuppertaler Offene Galerien und Ateliers (D)
  • 1998 – 2002 Praxis Bachleitner, Thieboldsgasse 69, Köln (D)
  • 1999 – 2001 Praxis Triererstraße 1, Köln (D)

Gruppenausstellungen

2016 Wuppertaler Offene Galerien und Ateliers (D)

  • 2018 Galerie WUBA, Wuppertal (D)
  • 2017 Kunsttour Caputh, Schwielowsee Berlin (D)
  • 2016 Casole d’Elsa, Siena (I)
  • 2016 Art Innsbruck (A)
  • 2015 Hotel Mercure, Krefeld (D)
  • 2014 Galerie Steinweg, Solingen (D)
  • 2014 Verrocchio Art Centre, Casole d‘ Elsa (I)
  • 2013 mit Volker Erlbruch, Schwelm (D)
  • 2012 Galerie Flowfinearts, Leverkusen-Hitdorf (D)
  • 2012 Offenes Atelier mit Gerwalt Kafka, Wuppertal (D)
  • 2010 – 2016 Galerie Barakah, Schloß Burg, Solingen (D)
  • 2010 Forum Stadtkirche, Wunstorf (D)
  • 2009 – 2010 Foyer 89, Comramo Holding IT, Hannover (D)
  • 2008/2009/2010 Galerie Flowfinearts Leverkusen-Hitdorf (D)
  • 2009 Backstubengalerie, Wuppertal (D)
  • 2008 – 2012 Ärztekammer Niedersachsen/Hannover (D)
  • 2008 – 2009 Galerie Reich, Köln (D)
  • 2007 Backstubengalerie, Wuppertal (D)
  • 2006 Rosarium „La Reine des Roses“, Hatten, (F)

Publikationen

  • 2014 – 2015 Online-Galerie Suisse-Arte, Basel (CH)
  • 1997 Ausstellungsplakat, Katalog-Umschlaggestaltung, „Deutsch-Russische Begegnungen im Zeitalter der Aufklärung (18. Jahrh.)“, Ausstellungsprojekt Lew Kopelew, Köln (D)
  • 1990 – 2000 div. Briefmarkenwettbewerbe, Finanzministerium/Postwesen, Bonn (D)
  • 1988 Briefmarkenwettbewerb zu Paul Schneider, Deutsche Bundespost, Bonn (D)
  • 1988 Illustrationen „Der Wind weht, wo er will“, Lew Kopelew, Verlag: Hoffmann und Campe (D)
  • 1987 Bühnenbild „Maathall“, Hänneschen Theater, Köln, WDR (D)

Preise

Rezension Martin Garcia 2015 11_Endversion
2015 Suisse-Arte, Voting November, Basel (CH)
2014 Suisse-Arte, Voting August, Basel (CH)